TAG 5 (200Br-m / 200S-w / 100Fr-m / 4x200Fr-w)

5 August, 2008 um 11:19 pm | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

Tag 5

200 Meter Brust – männlich
Im Gegensatz zur halben Distanz ist Titelverteidiger und Weltmeister Kosuke Kitajima über 200 Brust der absolute Favorit. Brendan Hanson müsste sich schon stark verbessern um den Weltrekordhalter aus Japan gefährten zu können. Im Gegenteil, mit dem Russen Falko, dem Australier Rickard und Hugues Dubosque aus Frankreich können ihn gleich mehrere Starter Silber strittig machen. Es könnte bei den Männern der einzige Wettbewerb ohne Medaille für die USA werden.
Auch über die 200 Meter Brust wird kein deutscher Schwimmer starten.

TIPP
Gold: Kosuke Kitajima (JAP)
Silber: Grigory Falko (RUS)
Bronze: Brenton Rickard (AUS)

200 Meter Schmetterling -weiblich
Für den Sieg über diese Distanz kommen gleich ein Dutzend Schwimmerinnen in Frage. Beste Chancen hat wohl Weltrekordhalterin Jessica Schipper. Neben ihr zählt u.a. die Europarekordhalterin Otylia Jedrzejczak aus Polen zu den Anwärterinnen auf eine Medaille. Auch die Weltrekordhalterin auf der Kurzbahn, Yuko Nakanishi, darf sich Chancen ausrechnen, auch wenn der Japanerin bisher in wichtigen Finals oft die Nerven versagten. Geheimfavoritin könnte die 17-Jährige Ungarin Emese Kovac sein.
200 Meter Schmetterling ist bei den Frauen die einzige Distanz ohne deutsche Starterin.

TIPP
Gold: Emese Kovac (HUN)
Silber: Otylia Jedrzejczak (POL)
Bronze: Yuko Nakanishi (JAP)

100 Meter Freistil – männlich
Der Hattrick – dreimal Gold hintereinander bei Olympia über dieselbe Strecke – das will Peter van de Hoogenband in Peking schaffen. In Sydney und Athen konnte er die 100 Meter Freistil bereits für sich entscheiden doch diesmal wird es schwer wie nie. Der Franzose Alain Bernard, Jason Lezak aus den USA und der Australier Eamon Sullivan blieben in diesem Jahr unter der ehemaligen Weltrekordzeit des Niederländers. Derzeit hält ihn Bernard mit 0:47,50 Minuten, doch mit Sicherheit nicht mehr lange. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die drei es unter sich ausmachen.
Auch der Deutsche Meister Steffen Deibler wird über die 100 Meter Freistil an den Start gehen. Die Weltspitze ist sehr dicht geworden, sodass auch für ihn ein Finaleinzug das Höchste aller Gefühle sein dürfte.

TIPP
Gold: Eamon Sullivan (AUS)
Silber: Alain Bernard (FRA)
Bronze: Jason Lezak (USA)

4×200 Meter Freistil – weiblich
Die Schwimmerinnen der US-Staffel haben wohl die größten Siegchancen. Auch die Französinnen und das Quartett der Britinnen sind stark einzuschätzen. Für die deutschen Mädels bedeutet der Verzicht von Britta Steffen eine deutliche Schwächung. Nur Annika Lurz kann unter 1:57 schwimmen. Meike Freitag, Petra Dallmann und Daniela Samulski sind davon weit entfernt. Eine Medaille dürfte nur sehr schwer und mit schwächelnder Konkurrenz möglich sein.

TIPP
Gold: USA
Silber: Großbritannien
Bronze: Australien

HIER GEHTS ZU TAG 6

Advertisements

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. […] HIER GEHTS ZU TAG 5 […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: