Tag 6 (200Br-w / 200R-m / 200Lg-m / 100Fr-w)

5 August, 2008 um 11:16 pm | Veröffentlicht in Uncategorized | 1 Kommentar

Tag 6

200 Meter Brust – weiblich
Wie über die halbe Distanz wird auch über 200 Meter Weltrekordhalterin Leisel Jones zu den Favoritinnen gehören. Auch die Amerikanerin Rebecca Soni machte einen starken Eindruck. Bei den Europameisterschaften ließ zudem mit Yulia Efimova eine erst 15-Jährige Russin aufhorchen. Die deutschen Starterinnen Sarah Poewe und Anne Poleska dürften allenfalls Außenseiterchancen auf einen Medaillenrang haben. Der Finaleinzug dürfte aber für beide machbar sein.

TIPP
Gold: Leisel Jones (AUS)
Silber: Rebecca Soni (USA)
Bronze: Yulia Efimova (RUS)

200 Meter Rücken – männlich
Die 200 Rücken werden ein spannender Kampf der US-Amerikaner Peirsol und Lochte. Beide werden Gold unter sich ausmachen. Bei den US-Trials stellte Peirsol einen neuen Weltrekord auf, doch Lochte war nur zwei Hunderstel dahinter. Lochte muss im folgenden Wettkampf noch gegen Michael Phelps antreten. Insgesamt dürften die 200m Rücken seine größte Chance auf Gold sein. Österreichs Schwimmstar Markus Rogan bleibt die Chance auf Bronze. Für mehr müsste er sich stark steigern. Konkurrenz macht ihm der Japaner Ryosuke Irie. Für Deutschlands besten Rückenschwimmer Helge Meeuw ist ein Finaleinzug Pflicht, doch mehr ist eher unwahrscheinlich.

TIPP
Gold: Ryan Lochte (USA)
Silber: Aaron Peirsol (USA)
Bronze: Markus Rogan (AUT)

200 Meter Lagen – männlich
Die 200 Meter Lagen könnten eines der Highlights der Schwimmwettbewerbe werden. Michael Phelps muss seinen Weltrekord gegen Landsmann Lochte verteidigen. Der Kampf zwischen den beiden zieht sich wie ein roter Faden durch die erste Olympiawoche. Sollte Lochte die Sensation gelingen und er den als unschlagbar geltenden Phelps bezwingen, würde er damit dessen Traum, mit acht Goldmedaillen bei den gleichen Olympischen Spielen Mark Spitz zu übertreffen, zerstören. Hinter den beiden werden mit wohl anderthalb Längen Abstand die beiden britischen Starter und der Ungar Cseh die Bronzemedaille unter sich ausmachen.
Für Markus Deibler dürften die Olympischen Spiele als reiner Erfahrungswettkampf gewertet werden. Ein Finaleinzug über die 200 Meter Lagen ist ziemlich unwahrscheinlich.

TIPP
Gold: Michael Phelps (USA)
Silber: Laszlo Cseh (HUN)
Bronze: Ryan Lochte (USA)

100 Meter Freistil – weiblich
Gold über 100 Meter Freistil – das ist das Ziel von Britta Steffen für Peking. Mit ihrem Europarekord beim Vorbereitungswettkampf in Magdeburg setzte sie bereits ein Ausrufezeichen, doch das Ziel ist der Weltrekord. Diesen hat Lisbeth Trickett inne und sie gilt es zu schlagen. Auch deren Landsfrau Cate Campell wird versuchen in den Kampf um den Titel einzugreifen. Bleibt zu hoffen, dass die Starterinnen aus Down Under dem unglaublichen Endspurt Steffens nichts entgegenzusetzen haben werden. Auch die Niederländerinnen und US-Starterinnen kommen für eine Medaille in Frage.
Für Petra Dallmann dürfte es kaum über das Halbfinale hinausgehen.

TIPP
Gold: Britta Steffen (Berlin)
Silber: Lisbeth Trickett (AUS)
Bronze: Natalie Coughlin (USA)

HIER GEHTS ZU TAG 7

Advertisements

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. […] HIER GEHTS ZU TAG 6 […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: