Schwimmen

Hier die sportsworldblogger-Artikel zum Thema Schwimmen:

Die sind doch alle gedopt – Teil 1: Die Rekordflut

Die Olympischen Spiele von Peking sind Geschichte, doch das Erstaunen über die gezeigten Leistungen ist allgegenwärtig. In zahlreichen Blogs, Artikeln, Beiträgen und Kommentaren wird noch immer versucht die Weltrekordflut, welche vor allem durch Pekings “Schwimmwürfel” schwappte, zu erklären. Die einfachste und häufigste Behauptung Erklärung lautet: Doping. sportsworldblogger will andere Wege gehen und zeigt einige “legale” Gründe für die Entwicklung im Schwimmsport zunächst allgemein und versucht im zweiten Teil eine Erklärung für das Phänomen Phelps zu finden.
Continue reading Die sind doch alle gedopt – Teil 1: Die Rekordflut…


Die sind doch alle gedopt – Teil 2: Michael Phelps – Der Überschwimmer?

Im ersten Teil des Erklärungsversuchs der in diesem Jahr gezeigten Leistungen im Schwimmen sind wir auf die allgemeinen Entwicklungen im Schwimmsport eingegangen. Diese wurden von keinem anderen so umgesetzt und nach vorn gebracht wie von Michael Phelps. Wir beleuchten, warum er der Überschwimmer ist: Continue reading Die sind doch alle gedopt – Teil 2: Michael Phelps – Der Überschwimmer?…

Olympia-Gold nur für Frühaufsteher

Die Medaillen werden nach dem Frühstück vergeben und auch der Deutsche Schwimmverband will dabei zumindest ein kleines Wörtchen mitreden. Welche Chancen unsere Starter haben und wer die Stars der Spiele werden könnten: Sportsworldblogger stellt Strecke für Strecke vor. Continue reading Olympia-Gold nur für Frühaufsteher… Hier weiter lesen

Systematisches Doping in Griechenland?

Griechenlands Top-Schwimmer Ioannis Drymonakos ist des Dopings überführt. Vor dem Europameister wurden Anfang April bereits elf Mitglieder der griechischen Gewichthebernationalmannschaft positiv getestet. Bei allen Sportlern wurde das Steroid “Methyltrienolon” nachgewiesen. Es sind die ersten Fälle, dass dieses als hochtoxisch charakterisierte Mittel bei Spitzenathleten auftritt. Hier weiter lesen
 

„Wir sind in erster Linie Sportler“ – Stefan Herbst im Interview

Mit Rang vier bei den deutschen Meisterschaften über 200 Meter Freistil hat sich Stefan Herbst (29) das Ticket für seine dritten Olympischen Spiele gesichert. Im Interview sprach er über Peking und seine Ziele. Hier das ganze Interview lesen

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: